Wappen von OhrMitglied im
Deutschen Schützenbund &
Landessportbund Niedersachsen

SV Ohr startet mit einem Paukenschlag in die Bezirksligen KK

Am Samstag holte die neu gebildete 1. Mannschaft KK Gewehr Auflage 2 Siege. Im 1. Durchgang gegen den SV Horsten schoß Dörte Schirmag an 1 295 Ringe und kassierte klar den Punkt, Liga-Neuzugang Gerd Zimmer schoß auch sehr gute 290 Ring und holte den 2. Mannschaftspunkt für den Sieg. Einzig Dieter Schirmag an 3 kam noch nicht richtig in Fahrt und kassierte mit 279 Ring eine Niederlage. 

Im 2. Durchgang gegen den SV Krainhagen wurden die Stände gewechselt, es ging ein Schatten über die Scheiben und so wurde allgemein etwas schwächer geschossen. Trotzdem langte es für einen 2 : 1 Sieg. Die Punkte holten Dörte Schirmag mit 288 Ring an 1 und unser zweiter Liga-Neuzugang Siggi Wonigeit schoss in ihrem überhaupt allerersten Liga-Wettkampf  283 Ring und holte damit den 2. Mannschaftspunkt für den Sieg. Auch Gerd Zimmer hatte das Problem mit den sich verdunkelnden Scheiben und konnte mit 282 Ring leider auch nicht an seine Leistung vom 1. Durchgang anknüpfen. Das nutzte sein Gegner aus, und so ging der Punkt nach Krainhagen. Der nächste Wettkampftag KK-Auflage ist am 16.6..

Auch die KK-Liegend-Mannschaft konnte sich dank Neuzugang Bernd Nanko (sehr gute 586 Ring) und einer sehr guten Leistung von Lydia Melcher (569 Ring) sowie 568 Ring von Dörte Schirmag trotz Schaftkappenproblemen im Spitzenfeld wiederfinden und steht nach dem 1. Durchgang auf Platz 2 der Tabelle. Die genauen Einzelergebnisse und Tabellen findet man hier!

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Partner Pokalschieen2018

Das 3. Oktoberfest mit Grillen, Kaffeetrinken und Pokalschießen beim SV Ohr fand in diesem Jahr wieder sehr guten Zuspruch. Es fanden sich 31 Mitglieder und Gäste im Schützenhaus ein, um den Tag bei einem kleinen Wettkampf mit dem Luftgewehr Auflage und/oder dem KK-Gewehr Auflage, leckerem Gegrillten mit Beilagen und einer leckeren Kaffeetafel mit Torten und Kuchen zu verbringen. Die Schützendamen hatten sich wieder viel Mühe gegeben, um die Gaumen der Anwesenden zu verwöhnen und Hans-Wilhelm Müller trat wieder als versierter Grillmeister am neu erworbenen Grill in Aktion.

Ursprünglich wurde dieser Tag ins Leben gerufen, um allen Ehrenamtlichen des Vereins, die immer wieder das Jahr über ihre Freizeit in den Dienst des Schießsports stellen für ihr Engagement zu danken, sowie den Tag der deutschen Einheit eben in fröhlicher Einheit im Schützenverein Ohr zu erleben.

Im Lauf der Jahre ist er dadurch ein fester Bestandteil der jährlichen Vereinsaktivitäten geworden. Und gerade weil es an diesem Tag nicht ganz so ernst wie sonst zugeht, sind auch immer wieder gern gesehene Gäste beim Schießen um den „Schirmag-Partner-Pokal“ dabei. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer schießen jeweils 20 Schuß mit dem Luftgewehr aufgelegt. Danach werden Lose gezogen, mit denen sich dann die jeweiligen Partner „finden“. So ist die Siegerehrung mit Pokalübergabe und kleinen Preisen vor der anschließenden Kaffeetafel immer das Highlight des Tages, wo dann jede und jeder erfährt, wie viel Ring man gemeinsam mit seinem zugelosten Partner erreicht hat und welcher Platz dann dabei herausgekommen ist. Weiterhin wurden der Löscher-Pokal bei den Herren und der Alwine-Bodenstab-Pokal bei den Damen mit dem KK-Gewehr aufgelegt ausgeschossen, den Eckhard Schulz und Dörte Schirmag nun für ein Jahr mit nach Hause nehmen durften. Beim Partner-Pokal stiftete in diesem Jahr Jutta Schirdewahn einige „flüssige“ Preise dazu, sodass jedes ausgeloste Paar neben viel Spaß auch noch einen Preis mit nach Hause nehmen konnte.

Die drei erstplatzierten Paare beim Partner-Pokal in diesem Jahr waren:

Platz 1: Kerstin Müller und Eckhard Schulz

Platz 2: Sieglinde Wonigeit und Tim Schirmag

Platz 3: Dörte Schirmag und Andreas Gart

Foto: Die Pokalsieger beim SV Ohr am 3. Oktober: Dörte Schirmag mit dem Bodenstab-Pokal, Eckhard Schulz mit dem Löscher-Pokal und Kerstin Müller mit dem Partner-Pokal.

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Mannschaft Rundenwettkampf KK-Liegend vom Schützenverein Ohr hat nach nun bereits 8 Jahren Zugehörigkeit in der Bezirksliga KKL Deister -Weser gute und solide Leistungen in allen 4 Durchgängen gezeigt und so in der Gesamtwertung den Pokal für den 2. Platz errungen. Die Mannschaft musste sich nur dem SB Stadthagen geschlagen geben, den Pokal für den 3. Platz holte der SV Liekwegen.

Neuzugang Bernd Nanko, der in dieser Saison erstmals für Ohr schoss, bot in allen Durchgängen sehr gute Leistungen auf und holte sich auch im Einzel die Silbermedaille. Lydia Melcher und Dörte Schirmag, die beiden weiteren Stammschützinnen vom SV Ohr konnten auch solide Leistungen erbringen und so zu dem tollen Erfolg betragen. So freuen sich die drei riesig über diesen tollen Erfolg und bedanken sich auch besonders bei Melanie Schirmag, die die Saison als Ersatzschützin zur Verfügung stand, aber nicht zum Einsatz kommen musste.

RWK BL Deister Weser KKL 2018 Pokalsieger

Die Mannschaftsführer Bezirksliga KK-Liegend Deister Weser mit den Pokalen bei der Siegerehrung 2018:

v.l.: 2. Platz SV Ohr: Dörte Schirmag, 1. Platz SB Stadthagen: Lukas Bresche, 3. Platz SV Liekwegen: Beate Liebscher, Fotograf: Dieter Schirmag

Sieger BL-KKA-Deister-Weser 2018
Sieger BL-KKA-Deister-Weser 2018 Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die erste Mannschaft KK-Gewehr sportliche Auflage vom Schützenverein Ohr hat nach dem geglückten Aufstieg im Herbst 2017 durchgängig sehr gute und solide Leistungen in allen 7 Durchgängen der Bezirksliga KK-Auflage Deister-Weser gezeigt und so die Gesamtwertung mit 12 : 2 Mannschaftspunkten und 16 : 5 Einzelpunkten gewonnen. Zweiter wurde der SC Rodenberg mit 12 : 2 Mannschaftspunkten und 15 : 6 Einzelpunkten. Auf den 3. Platz kam noch der SB Stadthagen mit 8 : 6 Mannschafts- und 12 : 9 Einzelpunkten, punktgleich mit dem SV Krainhagen. Im direkten Vergleich der beiden Vereine siegte jedoch Stadthagen.

Fiel doch am Anfang der Saison nach dem 2. Durchgang der eigentliche Stammschütze vom Sv Ohr Gerd Zimmer aus, konnten Dörte und Dieter Schirmag sowie Neuzugang Sieglinde Wonigeit dieses aber mehr als wett machen und durch solide Leistungen die ganze Saison hindurch wertvolle Punkte holen.

So freuen sich die drei riesig über diesen tollen Erfolg, welcher die etwas weniger erfolgreich ausgefallene Landesmeisterschaft in dieser Disziplin mehr als wett macht.

Im nächsten Jahr wollen die drei mit noch einem neuen Schützen weiter vorne in der Tabelle mitmischen. Da heisst es wieder: Daumen drücken.

Bei den KK-sportliche -Auflage Rundenwettkämpfen auf Kreisebene holte die 2. Mannschaft mit Andrea Schopnie, Dorothee Bengtson und Eckhard Schulz einen guten 3. Platz, Andrea Schopnie siegte in Ihrer Altersklasse in der dort ausgetragenen Einzelwertung.

Siegerehrung BL KKA Deister Weser 2018

Die Mannschaftsführer Bezirksliga KK-Auflage Deister Weser mit den Pokalen bei der Siegerehrung 2018 mit dem scheidenden Ligaleiter Helmut Batmer (ganz rechts) :

v.l.: 2. Platz SC Rodenberg: Jens-Peter Plattner, 1. Platz SV Ohr: Dörte Schirmag, 3. Platz SB Stadthagen: Thomas Bresche, Fotograf: Dieter Schirmag

 

 

Landes Meisterschaft 2018 2. PLatz KK-Liegend
Landes Meisterschaft 2018 2. PLatz KK-Liegend Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Landesmeisterschaften 2018 brachte 2 Mannschaftserfolge für den SV Ohr

Einen Bronzeplatz für den SV Ohr holte das Team KK-Gewehr Auflage 100m Zielfernrohr mit Dieter Schirmag, Gerd Zimmer und Dörte Schirmag in der sehr schweren Zehntelwertung. Hier wurde Dörte Schirmag im Einzel wieder 4., Dieter Schirmag wurde 6. und Gerd Zimmer 19..

Im letzten Wettkampf der diesjährigen Landesmeisterschaften in Hannover für den SV Ohr holte sich die KK-Gewehr-Liegend-Mannschaft mit den Schützinnen Dörte Schirmag (567 Ring, Einzel 4.) , Lydia Melcher (566 Ring, Einzel 5.) und Bärbel Matthias (545 Ring, Einzel 19.)die Sibermedaille.

Mit dem Sportgewehr KK 3 x 20 wurden die drei Damen ebenfalls Zweite für den SV Beckedorf. Dörte Schirmag wurde 4. mit 515 Ring, Lydia Melcher 5. mit 506 Ring und Bärbel Matthias 9. mit 459 Ring.

Mit der Armbrust wurden Dörte und Dieter Schirmag für den SV Rohden mit ihrem Mannschaftskameraden Rüdiger Brackmann im Auflagewettkampf Landesmeister. Im Einzel waren das für Rüdiger Brackmann Platz 2 mit 298 Ring, Dörte Schirmag Platz 3 mit 298 Ring und Dieter Schirmag Platz 6 mit 29 Ring.


Mannschaft BL KKA Stadthagen 16.06.18
Mannschaft BL KKA Stadthagen 16.06.18

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstag, 16.6. fanden die Durchgänge 3 und 4 der Bezirksliga Deister-Leine KK Auflage in Stadthagen statt. Die Mannschaft Ohr startete mit den Schützen Sieglinde Wonigeit, Dörte und Dieter Schirmag. Im 3. Durchgang starteten sie gegen die 1. Mannschaft vom SV Afferde. Dörte Schirmag schoß an Position 1 289 Ringe gegen Werner Rabenhorst mit 283 Ringen. Siggi Wonigeit erfüllte ihre Aufgabe erstmals an Position 2 zu schiessen sehr gut mit 287 Ringen gegen Gaby Farrell 280 Ringe. An Position 3 traf Dieter Schirmag 279 Ringe gegen Elisabeth Weber 278 Ringe. Somit ging der Durchgang mit 3 : 0 an den SV Ohr.

Im 4. Durchgang traf die gleiche Mannschaft auf den SB Stadthagen. Hier schoss an Position 1 Norbert Stuckenberg 293 Ringe gegen 292 Ringe von Dörte Schirmag, die sich da knapp geschlagen geben musste. An Position 2 holten Siggi Wonigeit wieder mit 287 Ringen gegen Christa Treder und an Position 3 Dieter Schirmag mit 286 Ringen gegen Günter Wisldorf mit 282 Ringen jeweils einen Mannschaftspunkt. Somit ging der Durchgang mit 1 : 2 ebenfalls an den SV Ohr.

Ohr führt jetzt in der Tabellemit 8 : 0 Mannschaftspunkten vor dem SC Rodenberg mit 6 : 2 und dem SV Krainhagen mit 4:4. Die nächsten beiden Durchgänge sind am 18. August wieder in Stadthagen. Genaue Ergebnisse findet man hier.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ohr, 12. Mai 2018 - Königsschiessen beim Schützenverein Ohr

Bei bestem Wetter fand das diesjährige Königsschiessen im Schützenhaus statt. Die Damen schossen Luftgewehr aufgelegt und die Herren KK-Gewehr aufgelegt, jeweils Teilerwertung.

Bei den Pistolenschützen gab es Ringwertung: je 5 Schuss mit der KK-Pistole und der Luftpistole freihand geschossen. Erfreulich war, dass in diesem Jahr 2 neue Mitglieder teilgenommen

haben. Während der Schiesszeit konnten sich die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen stärken. Um 18 Uhr fand dann die festlich gestaltete Königsproklamation statt. Erst erhielten die Vorjahres-

Könige gegen Abgabe der jeweiligen Königskette ihre Ablöseorden. Dann folgte die Bekanntgabe der Ergebnisse. Unter großen Hallo wurden dann die Sieger und Platzierten aufgerufen

und holten sich ihre Orden, Ketten und Scheiben ab:

Königin 2018 Luftgewehr aufgelegt: Kerstin Müller, 1. Dame: Margot Feist, 2. Dame: Evelin Schrader

König 2018 KK Gewehr aufgelegt: Tim Schirmag, 1. Ritter: Dieter Schirmag, 2. Ritter: Marcel Kabuß

Pistolenkönig 2018: Hans Glienke, 1. Ritter Andreas Gart, 2. Ritter Tim Schirmag.

Nach der Proklamation folgte das wie immer köstlich von Herrn Atapattu gelieferte Königsmenü, welches mit Salaten von Evelin und Nachtisch von Heidrun bereichert wurde.

Bei angeregten Gesprächen und kühlen Getränken klang dann das Königsschiessen mit einem gemütlichen Kameradschaftsabend aus.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

1. Mannschaft KK Auflage vom SV Ohr

Ohr - Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften war der SV Ohr wieder einmal sehr erfolgreich und holte 4 Mannschaftssiege: Luftgewehr Auflage sportlich, KK 50m Auflage sportlich, KK Auflage 50m Zielfernrohr und KK-Liegend. In den jeweiligen Einzelklassen konnten Lennart Rostmann bei Luftpistole, Dörte Schirmag bei Luftgewehr Auflage klassische Art, Sportliche Art, KK-Auflage 50m, KK-Auflage 50m Zielfernrohr und KK-Liegend, Gerd Zimmer bei KK-Auflage 50m + KK-Auflage 50m Zielfernrohr sowie Dieter Schirmag bei Luftgewehr Auflage klassische Art siegen.

Jeweils 2. Plätze holten 2 x Dieter Schirmag, 1 x Dörte Schirmag + 1 x Lydia Melcher. Jeweils 3. in ihrer Klasse wurden Andrea Schopnie, Tim Schirmag und Dieter Schirmag.

Die Luftdruckdisziplinen wurden beim SVCoppenbrügge, SG Grohnde, und Post-SV-Hameln geschossen. Die KK-Disziplinen in Grohnde, Holzhausen, Afferde und Ohr.
Detaillierte Ergebnisse findet man hier!

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Ohr - Im Dorfgemeinschaftshaus in Ohr fand die diesjährige Jahresmitgliederversammlung des SV Ohr statt. Geehrte der JahreshauptversammlungNach der Begrüssung der anwesenden Mitglieder und der Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung 2017 konnten die Ehrungen vorgenommen werden. Für langjährige Mitgliedschaft erhielten eine Nadelbzw. Urkunde: Brigitte Habenicht für 30 Jahre, Dörte Schirmag für 25 Jahre, 10 Jahre sind Andrea Schopnie, Kerstin Müller, Lydia Melcher und Bärbel Matthias dabei. Leider fehlten einige Mitglieder krankheitsbedingt. Die Ehrungen werden persönlich nachgereicht. Leistungsnadeln und Jahresspangen erlämpften sich Gerd Zimmer, Dieter + Dörte Schirmag. Die Vereinsmeister 2018 Kai-Viktoria Schirmag LG Freihand, Tim Schirmag LP, Dörte Schirmag LG + KK Auflage und KK-Liegend erhielten eine Urkunde.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Karsten MüllerOhr/Klein Berkel - Dezember 2017 Ende November verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von knapp 51 Jahren unser Freund, Mitglied und Webmaster Karsten Müller. Karsten hat unsere neue Homepage in vielen Stunden erstellt und gepflegt, hat sich mit um die Einrichtung des Netzwerks für unsere neuen Meyton-Stände gekümmert. Karsten wird so nicht zu ersetzen sein. Sein freundliches und lustiges Wesen hat gut in unsere Gemeinschaft gepasst. Der Verein wird ihm stets ein dankbares Andenken bewahren.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

Podestplätze bei Deutscher Meisterschaft Kleinkaliber 100m Auflage Diopter© Eckhard Frerichs, Presse NSSV
v.l. Anne Ursula Meyer, Silber,
Monika Büdenbender, Gold, Dörte Schirmag, Bronze
Hannover - Das auch kleine Vereine gute Sportler hervorbringen können, sind auch die Schießsportbegeisterten vom Schützenverein Ohr 1904 e.V. seit Jahren bekannt. Training, Selbstdisziplin und mentale Stärke der einzelnen Schießsportlerinnen und Schießsportler sowie geschicktes Management und Unterstützung durch Trainer, Familie, und natürlich eine große Portion Glück tragen dazu bei.

In diesem Jahr durfte Dörte Schirmag vom SV Ohr den Niedersächsischen Sportschützenverband erstmals bei der Deutschen Meisterschaft der Kleinkaliber-Auflageschützen, ausgetragen im Bundestützpunkt Hannover, vertreten. Bei teilweise sehr widrigen Wetterbedingungen mit Wind, teileise sogar Sturm, Regen und Kälte erreichte sie überraschend bei allen 4 Wettbewerben ihrer Altersklasse das Finale der besten Acht. Alle Wettkämpfe wurden nach Zehntelwertung ausgewertet.

Im Finale Kleinkaliber-Auflage 50 m Diopter erreichte sie nach starkem Vorkampf, wo sie 2. war, bei Regen und Wind einen guten Platz 5.
Im zweiten Finale Kleinkaliber-Auflage Zielfernrohr lief es nicht ganz so gut. Als 4. ins Finale eingezogen, reichten 20,4 gegen 20,9 in der zweiten 2-er Einzelschussserie nicht aus, um weiter zu kommen.

Es blieb dann bei Platz 7.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die drei bestplatzierten Paare Die drei bestplatzierten Paare Ohr - Das Partner-Pokalschießen beim SV Ohr fand in diesem Jahr wieder sehr guten Zuspruch. Es fanden sich 27 Mitglieder und Gäste im Schützenhaus ein, um den Tag bei einem kleinen Wettkampf mit dem Luftgewehr Auflage, leckerem Gegrillten mit Beilagen und einer leckeren Kaffeetafel mit Torten und Kuchen zu verbringen.

Ursprünglich wurde dieser Tag ins Leben gerufen, um allen Ehrenamtlichen des Vereins, die immer wieder das Jahr über ihre Freizeit in den Dienst des Schießsports stellen für ihr Engagement zu danken, sowie den Tag der deutschen Einheit eben in fröhlicher Einheit im Schützenverein Ohr zu erleben.

Im Lauf der Jahre ist er dadurch ein fester Bestandteil der jährlichen Vereinsaktivitäten geworden. Und gerade weil es an diesem Tag nicht ganz so ernst wie sonst zugeht, sind auch immer wieder gern gesehene Gäste beim Schießen um den „Schirmag-Partner-Pokal“ dabei. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer schießen jeweils 20 Schuß mit dem Luftgewehr aufgelegt. Danach werden Lose gezogen, mit denen sich dann die jeweiligen Partner „finden“.

Zum Seitenanfang